Ahnenforschung Weber-Kreis
 Saarahnen.de

Notizen


Treffer 1 bis 50 von 576

      1 2 3 4 5 ... 12» Vorwärts»

   Notizen   Verknüpft mit 
1 "von der Mühle in Mesenich" Schu Christoph (I763)
 
2 "vulgo Webers" Schue Nikolaus (I797)
 
3 "Welche von ihm geschwängert wurde, nach öffentlicher Pöenitenz"
Quelle: Vermerk OFB Dudweiler, Eintrag 426 
Wunn Margaretha Elisabeth (I670)
 
4 * Medio Okt. 1752 Klivenstein Anna Gertrud(is) (I104)
 
5 - "Cantate 1685" Familie F359
 
6 - "ging unter ein franz.-Schweizer Regiment, setzte sichin Straßburg und wurde cath." (FB Barthels)
- 1737: Pate bei Braun, Anna Cath, da war er noch ledig und Dragoner unter dem franz. Regiment Le Général 
Wunn Johann Adam (I1920)
 
7 - 1756: Hebamme in Dudweiler Russy Luisa Sophia (I1917)
 
8 - ab 1722 Gemeindsmann in Dudweiler
- 1722: Hospitalstrafe für Hennrich Kliebenstein und dessen Frau, beide luth.; wegen Beischlaf vor Copulation von insgesamt 4 fl.
- 1741: Besaß 17 Morgen Land, 1 kleines Haus (auf dem Büchel), 1 Pferd, 2 Ochsen, 100 fl. Schulden
- 1760: Das Kliebensteinische Haus war ein Stall zum Lehnerischen Haus; N. Spielmann verkaufte es an Val. Braun; dieser an Johann Braun jun, der, als er in Ungarn zog an Henr. Kliebenstein 
Kliebenstein Johann Heinrich Valentin (I669)
 
9 - auch "der lange Velten" genannt
- 1730: Grubenbesitzer (4,5 Portionen)
- 1733: Arbeiter auf der herrschaftl. Grube (zur Alaunhütte gehörig)
- 1736: Meister in der Langgrube 
Wunn Johann Valentin (I1911)
 
10 - confirmiert 1700 Dudweiler Wunn Johann Adolph (I1907)
 
11 - confirmiert 1703 mit 14 Jahren in Dudweiler Wunn Maria Barbara (I1909)
 
12 - confirmiert 1708 mit 15 Jahren in Dudweiler Wunn Hans Heinrich (I1910)
 
13 - wanderte nach Ungarn aus Wunn Anna Maria (I1918)
 
14 - wanderte nach Ungarn aus Pinck Heinrich (I1919)
 
15 - war wohnhaft zu Burbach
- bei Heiratsakt der Tochter schon als verstorben angegeben 
Kunckel Caspar (I1923)
 
16 - Witwer bei Eheschliessung mit Luisa Margaretha Kunkel
- erste Ehefrau Margarethe Büch? Wann ist sie gestorben? Wann war die Heirat? 
Kettenring Heinrich (I67)
 
17 - zum Zeitpunkt der Eheschliessung der Tochter wohnhaft in Burbach
- verstorben zw. 1855 und 1862 (rekonstruierbar anhand Heirats- und Sterbeakt der Tochter) 
Mathes Catharina Maria (I1924)
 
18 - zum Zeitpunkt der Eheschliessung des Sohnes wohnhaft in Ixheim Kettenring Heinrich (I1921)
 
19 - zum Zeitpunkt der Eheschliessung des Sohnes wohnhaft in Ixheim Wilhelm Catharina (I1922)
 
20 1636 in den Krieg gezogen, versetzt Güter, löst sie 1659 wieder ein
Verweis auf Luck 2348 
Kurtz Konrad (I167)
 
21 1660 als Patin in St. Johann erwähnt N.N. Elisabeth (I1420)
 
22 1689 Patin bei ihres Bruders Johannes Kind Kreis Susanna Barbara (I1426)
 
23 1693 wohnhaft in Beaumarais Steffen Peter (I728)
 
24 1731: Margaretha - Hanß Diersteins Witwe:
Ihr Mann seye einer von den ersten angenommen, welcher vor 40 Th. Häußer und Güther überkommen. Ihr Mann aber habe kein Haus bekommen, sondern eins gebaut, daher sie auch kein Brief darüber vorzeigen konnte.
Unter anderen zeigte sie einen Kaufbrief über ein Stückelei Garten, den sie 1728 von der Herrschaft erkauft, wie dieses u. die darunter Bemerkungen der Renthschaft zeiget. (22/2690).
1726: Ansuchen auf Überlassung von 6 Stämmen zum Bau eines neuen Stalles (22/2418)
1742: Türsten Wittib, alt 70 Jahr, Cathol. Religion (22/3275) 
N.N. Catharina Margaretha (I548)
 
25 1741:
Gunckell Hans Velten, luth., 45 Jahre alt, Völklingen
Verhältnisse: Besitzt 1 Haus, 2 Ochsen, 14 1/2 Morgen Ackerland, 9 Morgen Wiesen, 3 Morgen Gartenland, keine Schulden
1751:
Alt 54 Jahre, ev., 4 Kinder. Ein lediger Sohn ist 25 Jahre alt, zu Völklingen
Besitzt: 1 Haus, 4 Ochsen, 16 Morgen Ackerland, 4 Fuder Wiesen, 3 Morgen Gartenland, keine Schulden 
Kunkel Johann Valentin (I1602)
 
26 1762: Gemeindsmann Kliebenstein Johann Peter (I1895)
 
27 1937 wohnhaft in Sbr. Bernardy Catharina (I195)
 
28 21.04.1812 F.b. S.165
19.04.1812 F.b. 2 Butzweiler Nr. 1138 
Familie F668
 
29 Ab 1684-1694 in Bilsdorf?
Evtl. Sohn von Claus Biesen? 
Bösen Johann (I580)
 
30 Actum Saarbrücken den 12.Mertz 1695:
Erschien Christian Hubich Einwohner und Gemeindemann zu Niedersalbach, welcher bekannte den 1. Aug. 1694 verkauft zu haben Hans Peter Cun, würth zu Kölln, Maria Magdalena seiner Hausfrau, einen Garten zu Sellerbach im Dorf gelegen, oben dran die Kirch ... wie Verläufer solchen von seinem Schwiegervater Matthis Bichen von V. den 3. Mertz 1692 erkauft. Summe 15 Gülten bez. 
Hubich Christian (I1233)
 
31 alias Anna Catharina Becker Theobaldt Anna Catharina (I581)
 
32 Als Nachname auch genannt:
Irsch, Christmann 
Schmitt Johann Peter (I498)
 
33 Als Pate genannt im Jahr 1727 Rixecker Johannes (I1074)
 
34 Als Patin genannt am 02.12.1696 Kramer Johanna Ottilia (I1094)
 
35 Als Susanna Müller? Brosius Susanna (I585)
 
36 Als Vorname ist auch Wendelin vermerkt
Als Pate am 24.06.1702 in St. Johann bei Anna Katharina Schwindt 
Stuckart Wilhelm (I678)
 
37 Am 03.06.1685 als Patin genannt Reppert Anna Catharina (I1118)
 
38 Am 06.06.1665 als Patin genannt Reppert Margaretha (I1117)
 
39 Angeblich 100jährig verstorben?! Laroche Rosina (I260)
 
40 Anmerkung:
siehe auch Luckenbill Nr. 4467 und 4469
Anton Wernet war der erste Müller auf der Elmer Mühle nach dem 30jährigen Krieg und erhielt anno 1682 die Elmer Mühle als Eigentum vom Grafen von Saarbrücken 
Wernet Anton (I532)
 
41 Auch als Vorname genannt:
Anna Margaretha 
Eberhard Margarethe Elisabeth (I542)
 
42 Auf Jacobi (im Juli) 1670 Familie F199
 
43 Aufenthaltsorte:
1642 St. Johann
1648 Neunkirchen
1659 Brebach
1664 Brebach 
Kreis Nickel (I1419)
 
44 Aus Aussen Erpel Paul (I515)
 
45 Aus Bischmisheim Klein Johann Nickel (I1427)
 
46 Aus Bliesen Schramm Jakob (I314)
 
47 Aus Bous Altmeyer Elisabeth (I550)
 
48 Aus Bous Fischer Georg (I551)
 
49 Aus Bous Luxemburger Gertrud (I552)
 
50 Aus Buprich Merten Johann (I582)
 

      1 2 3 4 5 ... 12» Vorwärts»